Use your widget sidebars in the admin Design tab to change this little blurb here. Add the text widget to the Blurb Sidebar!

Identitäre Kader aus Leipzig und Halle bei Ausschreitungen in Chemnitz

Posted: Oktober 12th, 2018 | Author: | Filed under: General | Kommentare deaktiviert für Identitäre Kader aus Leipzig und Halle bei Ausschreitungen in Chemnitz

Wie ein Fotobericht belegt, waren an den rassistischen Ausschreitungen und Hetzjagden in Chemnitz auch Identitäre beteiligt. Erste Hinweise darauf, dass sich auch Identitäre unter den Mob aus Neonazis, Hooligans und „besorgten Bürgern“ gemischt hatten, gab es bereits kurz nach den Ereignissen in Chemnitz. Nun ist klar, dass u.a. der Leipziger Kopf der Identitären Alexander Kleine (Malenki) und der bereits in der Vergangenheit durch gewalttätiges Auftreten aufgefallene Hallenser IB-Kader Dorian Schubert zusammen mit Nazischlägern der Kampfsportgruppe „Imperium Fight Team“ Chemnitz besuchten. Die dunkle Kleidung und Vermummungsgegenstände lassen darauf schließen, dass diese an Ausschreitungen und Gewalttaten teilnehmen wollten bzw. ggf. teilnahmen. Alexander Kleine ist einer der wenigen noch aktiven IB-Blogger und versucht in den sozialen Medien über seine lustig-lockere Art für seine rassistischen Ideen und Aussagen hinweg zu täuschen. Zusammen mit dem aus dem Neonazimilieu stammenden Philip Thaler betreibt er einen Blog. Zudem trainiert er mit Hooligans von Lokomotive Leipzig und Nazis im Kampfsportverein „Imperium Fight Team“. Dorian Schubert wohnt im Haus der Identitären in Halle und entstammt der NPD-Jugendorganisation „Junge Nationaldemokraten“ und nahm an zahlreichen Naziaufmärschen teil, bevor er in das Lager der Identitären wechselte.

Der Artikel unterstreicht einmal mehr, wie eng gewaltbereite Neonazis und Identitäre zusammenarbeiten und wie es hinter der biederen Fassade der IB aussieht.

Artikel: Klick


Comments are closed.